Navigation überspringen

Aktuelles

11.11.2020

Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen sind wir verstärkt im Homeoffice und daher telefonisch nicht durchgängig erreichbar. E-Mails werden regelmäßig gelesen. Wir bitten daher bei Bedarf um Kontaktaufnahme per E-Mail.

22.07.2020

KooBO-Projekte können ab September 2020 wieder stattfinden! Bitte beachten Sie die Hinweise zur Umsetzung von KooBO-Projekten unter Pandemiebedingungen im Schuljahr 2020/21.

cbi:///cms/6487643

20.05.2020

Bewerben Sie sich jetzt für das kommende Schuljahr 2020/21

Gefördert vom Europäischen Sozialfonds und der Bundesagentur für Arbeit

 

Ein Projekt zur Förderung der beruflichen Orientierung

Koobo ist ein Projekt zur Förderung der beruflichen Orientierung. Schülerinnen und Schüler arbeiten gemeinsam mit außerschulischen Kooperationspartnern ein ganzes Schuljahr lang an der Lösung eines realen beruflichen Problems. Am Ende steht dann ein Produkt, eine Lösung oder eine Präsentation. Inhalt und Vorgehensweise sind dabei frei wählbar. In den vergangenen Schuljahren haben Schülerinnen und Schüler bspw. Möbel für ihren Schulhof designt, die Modelle erstellt, dann die Möbel gebaut und aufgestellt. Eine andere Gruppe verfasste ein Kochbuch mit Rezepten aus den Herkunftsländern der Schülerinnen und Schüler.
Mit KooBO können Schülerinnen und Schüler berufliche Erfahrungen sammeln und darüber nachdenken, wohin ihr Weg führt.

Schülerinnen und Schüler erhalten durch das KooBO-Projekt u.a. die Möglichkeit

  • mit anderen im Team (z.B. jahrgangs-, klassen- oder schulartübergreifend) über ein Schuljahr hinweg zusammenzuarbeiten,
  • Arbeitsweisen von z.B. Betrieben, Hochschulen, und/oder kommunalen Einrichtungen kennenzulernen,
  • Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu bekommen bzw. sich mit Aufgaben und Tätigkeiten verschiedener Berufe zu identifizieren,
  • die eigenen Stärken und Fähigkeiten durch die Arbeit im Projekt zu erkennen und weiterzuentwickeln,
  • fachliche und überfachliche Kompetenzen zu trainieren.

Das Projekt wird gefördert vom Europäischen Sozialfonds in Baden-Württemberg und von der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit.

Ansprechpersonen

KooBO-Beauftragte

an den Regierungspräsidien und Staatlichen Schulämtern


Außerschulische Projektleitung

(je nach Variante und Region)


Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL)

Referat 51

Michael Hagel

koobo@zsl.kv.bwl.de
0711-21859-515

KooBO-Z
Praktikum Plus
Übergang in Ausbildung
Bewerbungsunterlagen für Schulen

Bewerben

Sie sich jetzt

für das Schuljahr 2020/21

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Baden-Württemberg
Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit
Der Europäische Sozialfonds in Baden-Württemberg
Die Initiative Bildungsketten - Von der Schule in den Beruf
 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.