Service-Navigation

  • Sie sind hier:
  • Startseite

Suchfunktion

Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL)


Das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) bildet den Rahmen für ein wissenschaftsbasiertes, zentral gesteuertes und auf Unterrichtsqualität fokussiertes Ausbildungs-, Fortbildungs- und Unterstützungssystem für die allgemein bildenden und beruflichen Schulen. Lehreraus- und -fortbildung werden systematisch miteinander verknüpft und somit gestärkt.

Das ZSL ist als Landesoberbehörde errichtet. Es hat seinen Sitz in Leinfelden-Echterdingen.

Regionalstellen des ZSL

Es steht außer Frage, dass in einem Flächenland wie Baden-Württemberg trotz Bündelung und Zentralisierung der konzeptionellen Aufgaben die Ausbildungs-, Fortbildungs- und Beratungsleistungen für Schulen weiterhin dezentral erbracht werden müssen. Das Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) soll darum neben der Zentrale aus sechs Regionalstellen bestehen, welche alle Standorte für die Ausbildung, Fortbildung und Beratung in einer Region umfassen. Die  Regionalstellen werden als Außenstellen des ZSL geführt.

Weitere Außenstellen des ZSL

In die Zuständigkeit des Zentrums für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) fallen auch das bisherige Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik (neuer Name: Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung, Außenstelle Ludwigsburg) sowie die bisherige Akademie Schloss Rotenfels (neuer Name: Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung, Außenstelle Schloss Rotenfels). Als Außenstellen des ZSL werden auch die Standorte der ehemaligen Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen geführt. Mehr

Informationen zu Webseiten

Die Webseite des ZSL befindet sich im Aufbau. Aktuell führen Links auf ausgewählte Seiten des früheren LS sowie auf Seiten des bisherigen Lehrerfortbildungsservers. Infos zu Themen finden Sie hier.

Leitung des ZSL

Dr. Thomas Riecke-Baulecke übernimmt
die Leitung des Zentrums für Schulqualität und Lehrerbildung.
Mehr

Fußleiste