Russisch - Gymnasium

Russisch - Gymnasium

Herzlich willkommen auf der Fachseite Russisch des ZSL! Wir möchten Ihnen Wege zeigen, wie Sie Ihren Russischunterricht gestalten und weiterentwickeln können.

Fremdsprachenunterricht in „Coronazeiten“? Das Fach Russisch lebt – wie alle anderen modernen Fremdsprachen auch – vom lebendigen Unterricht, von zahlreichen Schüler-Schüler-Interaktionen und vom Lehrer Schüler Gespräch im weitesten Sinne. Im direkten Kontakt wird Russisch aufgenommen, trainiert, angewendet, werden Inhalte und Sprache weiterentwickelt, die kommunikativen Kompetenzen gefördert, und das in stark heterogenen Lernergruppen. Gelingt Russischunterricht auch, wenn ein Teil des Präsenzunterrichts durch Fernunterricht, d.h. digitale Formen des Unterrichtens, ersetzt wird?

Foto: Antje Prokoph, Moskau, Blick auf den Kreml und den Roten Platz mit Basiliuskathedrale

Ja, allerdings mit anderer Vorbereitung und unter Einsatz digitaler Tools, die neue Möglichkeiten eröffnen:

Landeskunde kann besonders anschaulich und interaktiv vermittelt werden. Das Training sprachlicher Mittel (Wortschatz, Grammatik) gewinnt in digitalen Settings an Intensität. Russisch Lernenden ohne und mit herkunftssprachlichem Hintergrund bietet E-Learning die Chance, ganz individuell ihre Kompetenzen zu erweitern.


 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.